Sicherheitsmanagement einer neuen Generation.

Mit der flexiblen und offenen Plattform AVASYS hat PKE im Frühjahr 2013 ein leistungsstarkes und bedienfreundliches Sicherheitsmanagementsystem für Unternehmen jeder Branche und jeder Größe vorgestellt. Modular konzipiert, führt AVASYS Sicherheitsmanagement, Videoüberwachung und Zutrittskontrolle in einer Lösung zusammen. Dabei setzt AVASYS auf ein innovatives Mehrschirmkonzept, bei dem für jeden der Funktionsbereiche „Act“, „React“, „View“ und „Manage“ ein eigener Monitor bereitstehen kann. So hat der Benutzer jederzeit einen optimalen Überblick über anstehende Aufgaben. Klare Priorisierungen machen es ihm leicht, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und in Notfallsituationen einen klaren Kopf zu behalten.

AVASYS lässt sich flexibel mit vorhandenen Subsystemen – etwa Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen oder Mess-, Steuer- und Regelsystemen sowie Zutrittskontrollsystemen – verzahnen. Für ein Höchstmaß an Sicherheit und Protokollierung können individuell konfigurierte Arbeitsabläufe hinterlegt werden, die im Notfall wie eine Checkliste automatisiert abgearbeitet werden, damit kein wichtiger Arbeitsschritt unterbleibt. Das System ist hoch skalierbar und eignet sich selbst für besonders anspruchsvolle, verteilte und hochverfügbare Umgebungen. Etablierte Standardschnittstellen garantieren eine einfache und effiziente Anbindung an Feuerwehr-, Polizei- und Rettungsleitstände und ermöglichen es, AVASYS bei Bedarf um individuelle Funktionalitäten zu erweitern.

PKE Electronics AG

Computerstraße 6
A-1100 Wien
T: +43 (0) 50150 0
F: +43 (0) 50150 1032
Allgemeine Anfragen: office@pke.at
Public Relations: pr@pke.at
www.pke.at

Für weitere Informationen zum PKE Leistungsportfolio besuchen Sie unsere Homepage: www.pke.at